Kompostierungsbuch

Kompostierung – ein Praxisbuch von Gerald Dunst

Seit einem knappen Jahr experimentieren einige Gartenfreunde und Landwirte aus dem Wendland mit der Herstellung von Terra Preta, beziehungsweise einem aquävalenten Pflanzenkohlesubstrat. Angeregt durch die Workshop-Reihe des Wendepunktzukunft wurde munter drauf los gelegt und auch schon einige Erfolge gefeiert, die im mittlerweile etablierten, monatlichen Terra Preta Stammtisch stolz präsentiert werden. Vielen ist jedoch nicht ausreichend klar, was denn nach der Fermentierung von Biomasse und Pflanzenkohle passieren soll. Es fehlen wichtige Grundlagen der Kunst des Kompsostierens. Dem kann mit einem Praxisbuch von Gerald Dunst abgeholfen werden.

Gerald Dunst, dessen neues Buch “Humusaufbau” bereits auf dieser Seite besprochen wurde (Humusaufbau), ist ein Spezialist in Sachen Kompostierung.

Sein Vorgänger, “Kompostierung” stellt eine Anleitung für Hausgärten und den bäuerlichen wie kommunalen Bereichen dar. Dieses äusserst hilfreiche Buch soll im Folgenden vorgestellt werden.

Mit einem geschichtlichen Abriss der Kompostiernung wird dem Leser für den Einstieg in die Welt des Kompostierens ein geeigneter Weg geebnet. Anschliessend wird auf die Gründe des Kompostierens eingegangen. Detailliert und untermauert mit Zahlen und Fakten werden Vor- und Nachteile des Kompostierens erläutert. Es folgen die wichtigsten Grundlagen des Kompostierngsprozesses wie die richtige Feuchtigkeit, Sauerstoffbedarf, Zusammensetzung, Erdzusatz, Durchmischung, Dunkelheit, Wärme und die drei Phasen des Kompostierungsprozesses. Hierbei fällt das übersichtliche Layout mit Schlagworten und abgesetzten Informationsfeldern besonders positiv auf. Dadurch wird das kurzfristige Nachschlagen sowie das eingehende Studieren sehr leicht gemacht. So, wie sich das für ein richtiges Praxisbuch gehört.

Nach den Grundlagen kommen die Feinheiten. Die wichtigsten Zuschlagstoffe, Kompostierungsmittel und der Kompostplatz finden ebenfalls Erwähnung wie auch Regenschutz, Kompostierungstechniken, Kontrollmöglichkeiten oder der Reifegrad und den Einsatz des Kompostes.

Erfahrungsberichte über den Umgang mit Stallmist, Gülle, Stroh, Heu und vielen anderen organischen Stoffen runden das Thema Kompostierung wunderbar ab.

Im letzten Drittel wird auf häufige Fragen und mögliche Fehler eingegangen. Auch die Anwendung des Kompostes sowie die Kosten werden besprochen.

Im weiteren Verlauf werden einige Kapitel für die verschiedenen Anwendungsbereiche – Garten, Landwirtschaft und Kommune – verwendet. Sogar rechtliche Belange werden erfasst.

Abschliessend kann ich von einem rundum gelungenem Werk sprechen, dass die vielen Facetten des Kompostierens behandelt und weder an Übersichtlichkeit, Verständlichkeit und Vielseitigkeit noch an Faktentreue oder Realitätsbezug spart. Ein Buch gleichsam geeignet für Einsteiger und Profis.

Die Grundlagen sind so umfassend und klar strukturiert, dass ich mich gleich ransetzte und eine kleine Checkliste für den Stammtisch und das Terra Preta Wiki auf Basis dieses Buches varfasste. Die Checkliste ist unter Kompostierung einsichtig.

Das Buch kann beim Stocker Verlag bezogen werden. Es hat 160 Seiten, über 60 Abb., Tabellen, Skizzen und kostet 16,90 €.

Kommentar verfassen


8 × drei =

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte tippe die Buchstaben des Captcha-Bildes ins Kästchen. Danke.

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" width="" class="" style=""> <span style="">