IMO-WS-2012-3

Indigene Mikroorganismen für Landwirtschaft und Garten – Workshop 15.07.2012

Indigene Mikroorganismen. Im Zuge unserer regelmäßig unregelmäßigen Stammtische verdichtete sich das Bedürfnis, mehr über diese kleinen Tierchen zu erfahren, die aus unmittelbarer Umgebung gewonnen so viele Wunderwerke vollbringen sollen. Am 15.07. war dann auch endlich ein Termin gefunden um einige Geheimnisse rund um die kleine Welt zu lüften. Ich durfte vor 30 äußerst sympathischen wie interessierten Menschen im Gartower Kirchgarten über die Vermehrung und Verwendung indigener – also regionaler – Mikroorganismen berichten.

Der Verein Wendepunktzukunft wird in diesem Jahr für eine Reportage vom NDR begleitet und so mussten wir den Workshop “ganz natürlich” mit Kamera und “totem Dackel” (Mikrofon) bestreiten. Nach ein paar Minuten waren die Accessoires glücklicher Weise vergessen. Sind halt echte Profis am Werk.

Wir können den Workshop gerne für Interessierte wiederholen. Vielleicht im Frühjahr. Sollte Interesse bestehen, schreibt einfach eine Mail an: doh@wendepunktzukunft.org.

Einige Infos über indigene Mikroorganismen und deren Verwendung sind im Terra Preta Wiki zu finden: hier klicken

One comment

Kommentar verfassen


sechs − 4 =

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte tippe die Buchstaben des Captcha-Bildes ins Kästchen. Danke.

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" width="" class="" style=""> <span style="">