Kategorie: Meinung

EHEC? Ich habe doch eigenes Gemüse

Ob ich nun zu Aldi, Lidl, REWE, Famila, Kaufhof oder zu Denn’s, dem Biomarkt und Alnatura gehe. Überall gibt es Gemüse aus Ägypten, Spanien, Holland und vielen anderen Ländern mehr. Beim Fleisch wird es ungleich grotesker. Aber das ist ja gerade nicht das Thema.

Auf der Tagesordnung steht mal wieder Aufregung ob unserer Lebensmittel. Der Bürger wird in seinem empfindlichsten Bereich aufgerüttelt. Schliesslich bleibt ihm nichts anderes übrig als zu essen “was auf den Tisch” beziehungsweise in die Ladenregale kommt. In den Medien gleicht die Berichterstattung der Ankündigung eines grandiosen Boxkampfs oder einer neuen Staffel vom Dschungelcamp. Wird der böse EHEC- Erreger die Deutschen infizieren? Schafft es die Wissenschaft schnell ein Gegenmittel zu finden? Greift die Politik endlich durch und veranlasst schärfere Kontrollen? Oder geht es vielleicht um etwas grundlegend anderes?

Immer mehr Menschen in Deutschland orientieren sich neu und bauen ihr eigenes Gemüse an. Nicht nur wegen der regelmäßig auftauchenden Lebensmittelskandale. Vor allem wegen dem Hunger nach mehr Lebensqualität und Lebensfreude. Dabei scheint es ihnen nicht wichtig zu sein, ob sie ausgebildete Gemüsegärtner sind oder ein Agrarstudium absolviert haben. Sie fangen einfach an und experimentieren im Garten, ziehen Tomaten auf dem Balkon, Gurken in Kisten , Kohl in Reissäcken und manche bauen gleich ein Treibhaus auf ihr Dach um zum eigenen Gemüse noch eigenen Fisch zu züchten.

Es ist nicht schwer, einfach mal anzufangen und selbst zu erfahren, welche unendlichen Möglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung stecken. Beispiele zum Abgucken gibt es genug. In unserem Terra Preta Wiki sind wir dabei Anleitungen und Anregungen vom Balkon bis zur Landwirtschaft zu sammeln. Dabei steht nicht nur die Herstellung und Verwendung von Terra Preta im Vordergrund sondern auch die vielen alternativen Anbaumethoden inklusive einfachen Tipps und Tricks. Wir freuen uns über jeden, der uns dabei unterstützt oder sich anregen lässt seine eigenen Versuche zu starten. Dann gehören Lebensmittelskandale vielleicht bald der Vergangenheit an.